• Die Literaturcommunity für Lese- und Literaturkreise und anspruchsvolle LeserInnen.

    • die besten Buchtipps
    • Tipps zur Gründung, Buchauswahl und Diskussion
    • Infos zu Literatursendungen, -festivals und Auszeichnungen

5 Fragen an Christian Koch, Hammett-Krimibuchhandlung, Berlin

Die Hammett Buchhandlung in Berlin hat sich auf Krimis spezialisiert. Wir haben mit Christian Koch im September 2015 gesprochen.

Wie kommt man auf die Idee eine Buchhandlung zu gründen, die ihren Schwerpunkt auf Krimis legt?

Ich habe die (damals seit vier Jahre bestehende) Krimibuchhandlung Hammett im August 1999 übernommen, meine Idee war es also nicht. Aber Leidenschaft für das Genre war bei mir schon immer da.

Wer sind Ihre Kunden? Welche Veranstaltungen organisieren Sie rund um das Thema Krimis in Ihrer Buchhandlung?

Mein Publikum ist bunt gemischt. Etwa 45% Männer, etwa 55% Frauen. Altersgruppe von 16 bis 70 Jahren. Da das Hammett auch als „normale“ Kiezbuchhandlung genutzt wird, habe ich etwa 20% „genrefremde“ Bestellungen. Das Hammett ist leider zu klein als Lesungsort, trotzdem veranstalten wir etwa 8 Lesungen/Werkstattgespräche pro Jahr an unterschiedlichen Orten. Büchertische natürlich auch.

Der Autor Raymond Chandler hat über den Kriminalschriftsteller Hammett, der Ihrer Buchhandlung den Namen gab, gesagt: „Hammett gab den Mord den Leuten zurück, die Grund haben zu morden, und nicht nur da sind, um eine Leiche zu liefern.“ Was macht für Sie einen guten Krimi aus? Was sollte er haben, was nicht?

Wo und wann ein Kriminalroman spielt ist mir egal. Autor/In muss mir als Leser eine Geschichte erzählen.

Wenn es toll läuft dann berührt ein Kriminalroman meine Seele. Metzelszenen (nach dem Motto: Höher, schneller, weiter) mag ich gar nicht. Mottokrimis oder belangslose Anthologien schätze ich auch nicht.

Kriminalliteratur ist in Literaturkreisen (bislang) kaum bekannt. Mit welchen Argumenten würden Sie einen Literaturkreis davon überzeugen, auch einmal einen Krimi zu lesen und in der Gruppe zu diskutieren?

Ich würde zuerst große Werke in den Fokus heben. Beispielsweise „Berlin Alexanderplatz“, „Wer die Nachtigall stört“ und andere. Damit kann ich auch im Hammett „genrefremde“ Leser erstmals überzeugen.

In den USA gibt es sogar Literaturkreise (Book Clubs), die ausschließlich Krimis lesen und diskutieren. Könnten Sie sich vorstellen solch eine Gruppe in Ihrer Buchhandlung zu organisieren?

Leider Nein, zuwenig Zeit, zuviel Aufwand.

Wer ist Ihr persönlicher Lieblings-Krimi-Autor? Welches Ihr Lieblingskrimi und warum?

„Rote Ernte“ von Dashiell Hammett, zeitloses Werk um Gier und Korruption.

Derek Raymond mit „Ich war Dora Suarez“, hat meinen Horizont erweitert.

Die „Marseille-Trilogie“ von Jean-Claude Izzo, so etwas bewegendes kann nur Kriminalliteratur leisten.

Einen Lieblingsautoren habe ich nicht.

Über die Hammett-Krimibuchhandlung

Hammett-Krimibuchhandlung-BerlinDie Krimibuchhandlung Hammett wurde 1995 gegründet. 1999 übernahm Christian Koch die Buchhandlung, die sich auf Krimis spezialisiert und neben deutschsprachigen Kriminalromanen und Kinderkrimis auch englischsprachige Titel und antiquarische Bücher verkauft.

Hammett ist Mitglied der Jury des Deutschen Krimipreises, die vom Bochumer Krimiarchiv organisiert wird und aus Kritikern, Literaturwissenschaftlern und auf das Genre spezialisierten Buchhandlungen besteht.

www.hammett-krimis.de

Werbung

Anzeige

     Neues Buch der koreanischen Bestseller-Autorin

Sun-mi Hwang, Der Hund, der zu träumen wagte

Der erstmals auf Deutsch erhältliche Klassiker ist eine Fabel über Liebe und Verlust, über Vertrauen und Enttäuschung und darüber, dass der Unterschied zwischen Mensch und Tier kleiner ist, als man meint.

» Infos und Leseprobe

FOLGEN SIE KEIN & ABER

 auf Facebook

Werbung – Winterson

Anzeige

     Ein Roman über die heilenden Kräfte der Zeit

Winterson-Der-weite-Raum-der-Zeit

Jeanette Winterson erzählt Shakespeares ‚Das Wintermärchen‘ neu. An der Vorlage entlang entwickelt sie eine moderne Geschichte über zerstörerische Eifersucht und die Sehnsucht, Fehler wiedergutzumachen.

» Infos und Leseprobe

FOLGEN SIE KNAUS

 auf Facebook

  • UNSER NÄCHSTES FACEBOOK-LESECLUB-BUCH:

    +++ DER ZUG DER WAISEN VON CHRISTINA BAKER KLINE +++

    Im August lesen und im September diskutieren.

    Jeden Monat ein neues Buch diskutieren.

    >> Zur Anmeldung

  • Unser Buch des Monats August 2017: Als Mutter verschwand von Kyung-Sook Shin

    Buch des Monats:

    ‚Als Mutter verschwand‘ von Kyung-Sook Shin

    Die Menschen in unserer näheren Umgebung nehmen wir, da sie immer da sind, als selbstverständlich hin. Was aber, wenn sie plötzlich verschwunden sind?
    Der Roman erzählt aus verschiedenen Blickwinkeln die Erinnerungen der Familienmitglieder (Ehemann, Kinder) an die verschwundene Ehefrau bzw. Mutter.

    Das Buch spielt zwar in Südkorea, das Thema jedoch ist universell.

    Wir stellen das Buch und die Autorin ausführlich vor:
    » zum Buch

  • Unsere Neuentdeckung des Monats August 2017: Ein treuer Freund von Jostein Gaarder

    Neuentdeckung des Monats:

    ‚Ein treuer Freund‘ von Jostein Gaarder

    Gaarders neuer Roman: originell, witzig und phantasievoll. „Ein treuer Freund“ ist ein philosophischer Schelmenroman  und gleichzeitig eine herrlich schräge Liebesgeschichte.

    Der Norweger Gaarder hatte seinen Durchbruch als Schriftsteller mit ‚Sofies Welt‘. Er schreibt Romane und Kurzgeschichten mit zumeist philosophischem Hintergrund.

    Wir stellen das Buch und den Autor ausführlich vor und verlosen ein Buchpaket vom Hanser Verlag an einen Lesekreis:
    » zum Buch und der Verlosung

  • Unser Autor des Monats August 2017: Paulo Coelho

    Unser Autor des Monats:

    Paulo Coelho

    Paulo Coelho, geboren 1947 in Brasilien, lebt heute in Genf. Alle seine Romane (insbesondere ›Der Alchimist‹, ›Veronika beschließt zu sterben‹, ›Elf Minuten‹, ›Untreue‹ und zuletzt ›Die Spionin‹) sind Weltbestseller, wurden in 81 Sprachen übersetzt und über 215 Millionen Mal verkauft.

    Die Themen seiner Bücher und seine Reflexionen regen weltweit Leser zum Nachdenken an und dazu, ihren eigenen Weg zu suchen.

    Wir stellen Paulo Coelho ausführlich vor:
    » zum Autor

  • Werbung Sidebar rechts

    Anzeige

    Für Fans intelligenter Krimis!

    Werbung-Noll-Der-MittagstischNelly kocht für zahlende Mittagsgäste, darunter ein hübscher Elektriker. Leider ist er in Begleitung. Doch die hat eine Allergie …

    Ingrid Noll, die Grande Dame der Krimis, serviert eine Kriminalkomödie.

    » Infos und Leseprobe

    FOLGEN SIE DIOGENES: 
     auf Facebook

  • Bücher online in Ihrer Buchhandlung kaufen!

    Bücher online in Ihrer Buchhandlung kaufen!

    Über buchhandlung-finden.de kann man bewusst, lokal und online einkaufen. Bestellte Titel können nicht nur nach Hause geliefert, sondern sogar direkt vor Ort in der Lieblingsbuchhandlung abgeholt werden. Viele Buchhandlungen sind bereits dabei. 

    »zur Webseite der Buchhandlungen