• Die Literaturcommunity für Lese- und Literaturkreise und anspruchsvolle LeserInnen.

    • die besten Buchtipps
    • Tipps zur Gründung, Buchauswahl und Diskussion
    • Infos zu Literatursendungen, -festivals und Auszeichnungen

Presse

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung.

Bitte lassen Sie uns ein Belegexemplar zukommen (Printprodukte) oder senden Sie uns eine E-Mail an presse@mein-literaturkreis.de mit einem verweisenden Link bei elektronischer Veröffentlichung.

Pressemitteilungen

Mein-Literaturkreis.de entwickelt sich ständig weiter.

Hier informieren wir Sie darüber in regelmäßigen Abständen. Hier bekommen Sie alle unsere Pressemitteilungen aus erster Hand.

Wenn Sie in Zukunft bei neuen Pressemitteilungen direkt informiert werden wollen, dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an presse@mein-literaturkreis.de. Wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf.

Mein-Literaturkreis in der Presse / bei Veranstaltungen

Rhein-Zeitung Koblenz, 3. September 2018, Lesen heute: Wie geht es dem regionalen Buchhandel?

Buchreport Magazin (Fachmagazin für Buchhandlungen und Verlage), Mai 2018

LitblogConvention, Konferenz für BuchbloggerInnen, Köln, 9. Juni 2018
Weitere Infos: https://litblog-convention.de/2018/lesekreise-zusammen-liest-man-weniger-allein/

Buchmarkt, Deutschlandradio auf der Leipziger Buchmesse, Sendung über Lesekreise, 15. März 2017, 16:10 Uhr
Nachzuhören hier

Deutschlandfunk, 22. Dezember 2017

‚Literaturrezeption in Lesegemeinschaften‘, internationale Fachtagung an der Universität Klagenfurt, 1.-3. März 2017 (Vortrag und Teilnahme an Podiumsdiskussion)

Literaturcafe.de, 30. August 2016

Buchblog Miss Eyre, 8. Mai 2015

Autorenwelt, 29. Januar 2015

Buchreport, 24. Juni 2014

Boersenblatt.net, 5. Juni 2014

Generalanzeiger Bonn, 17. April 2014

Generalanzeiger Bonn, 10. November 2013

  • Unsere Neuentdeckung des Monats: Die vier Gezeiten von Anne Prettin

    Unsere Entdeckung des Monats:

    Die vier Gezeiten von Anne Prettin

    „Es heißt, dass eine Familie die Welt im Kleinen ist. Und wenn diese Welt dann auch noch so lütt wie Juist ist, gibt es schon durch die natürlichen Grenzen kein Entkommen voneinander. In Rückblicken zeige ich, wie die Frauen sich in diesem engen Kosmos entwickeln, wie das Gestern ins Heute wirkt, was die Lügen mit dieser Familie machen und wie sie alle der Wiederholung der familiären Muster vergeblich zu entrinnen versuchen.“ so beschreibt die Autorin Anne Prettin ihren Debütroman.

    Interessante Themen, ein tolles Setting und eine berührende Familiengeschichte!

    Wir stellen den Roman und die Autorin ausführlich vor und haben Diskussionsfragen sowie zahlreiche weitere Infos zusammengestellt. Außerdem verlosen wir ein Buchpaket an einen Lesekreis!

    » zum Buch

  • Aktuelle Literaturverfilmungen

    Literaturverfilmungen – Vorschau:

    Mittagsstunde (ab 22.9.)

    Verabredungen mit einem Dichter – Michael Krüger (ab 22.9)

    Sonne und Beton (ab 22.9.)

    Der Gesang der Flusskrebse (ab 18.8.)

    Warten auf Mr. Bojangles (ab 4.8.)

    » Mehr Infos

  • Unsere Neuentdeckung des Monats: Eine andere Zeit von Helga Bürster

    Unsere Buchtipp:

    Eine andere Zeit von Helga Bürster

    Die deutsche Teilung hat viele Familien auseinandergerissen, vor und auch noch nach dem Mauerfall.

    Helga Bürster hat für ihren neuen Roman ein Ost-West-Thema gewählt, weil es sie interessiert hat, was aus denen geworden ist, die geblieben sind.

    Das Buch, eine Familiengeschichte über drei Generationen zwischen Ost und West, spielt in einem kleinen Dorf in der Nähe von Usedom. Im Mittelpunkt stehen zwei Schwestern; die eine verlässt die DDR, die andere bleibt im Osten.

    Ein wunderbar geschriebener vielschichtiger Familienroman mit viel deutscher Zeitgeschichte.

    Wir stellen ihr neues Buch und die Autorin ausführlich vor; zum Roman haben wir Diskussionsfragen und weitere Infos zusammengestellt.

    » zum Buch

  • Unser Thema des Monats: Das Lieblingsbuch der Unabhängigen Buchhandlungen

    Unser Thema des Monats:

    Das Lieblingsbuch der Unabhängigen Buchhandlungen

    Seit 2015 küren die unabhängigen Buchhandlungen ihr Lieblingsbuch. Dafür nominieren die Buchhändler*innen ihren Lieblingsroman aus dem laufenden Jahr und stimmen dann ab, welcher ihr Lieblingstitel ist.

    Bekannt gegeben wurde das Lieblingsbuch 2021 der Unabhängigen kürzlich auf der Frankfurter Buchmesse. 2021 haben rund 850 Buchhandlungen mitgemacht!

    Wir haben alle bisherigen Gewinner und die 5 Romane der Shortlist für jedes Jahr zusammengestellt – insgesamt 35 Buchtipps!

    »zu den Buchtipps

  • ONLINE DISKUTIEREN:

    UNSER FACEBOOK-LESECLUB

    Ab 1. SEPTEMBER: +++ DER GESANG DER FLUSSKREBSE VON DELIA OWENS +++

    Alle zwei Monate ein neues Buch diskutieren.

    >> Weitere Informationen

    >> Zur Anmeldung

  • Umfrage

    FÜR LESEKREISMITGLIEDER: Wie viele Bücher lesen Sie persönlich im Jahr? (inklusive der Bücher, die Sie für Ihren Lesekreis lesen)

    » Ergebnisse anzeigen