• Die Literaturcommunity für Lese- und Literaturkreise und anspruchsvolle LeserInnen.

    • die besten Buchtipps
    • Tipps zur Gründung, Buchauswahl und Diskussion
    • Infos zu Literatursendungen, -festivals und Auszeichnungen

Presse

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung.

Bitte lassen Sie uns ein Belegexemplar zukommen (Printprodukte) oder senden Sie uns eine E-Mail an presse@mein-literaturkreis.de mit einem verweisenden Link bei elektronischer Veröffentlichung.

Pressemitteilungen

Mein-Literaturkreis.de entwickelt sich ständig weiter.

Hier informieren wir Sie darüber in regelmäßigen Abständen. Hier bekommen Sie alle unsere Pressemitteilungen aus erster Hand.

Wenn Sie in Zukunft bei neuen Pressemitteilungen direkt informiert werden wollen, dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an presse@mein-literaturkreis.de. Wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf.

Mein-Literaturkreis in der Presse / bei Veranstaltungen

Rhein-Zeitung Koblenz, 3. September 2018, Lesen heute: Wie geht es dem regionalen Buchhandel?

Buchreport Magazin (Fachmagazin für Buchhandlungen und Verlage), Mai 2018

LitblogConvention, Konferenz für BuchbloggerInnen, Köln, 9. Juni 2018
Weitere Infos: https://litblog-convention.de/2018/lesekreise-zusammen-liest-man-weniger-allein/

Buchmarkt, Deutschlandradio auf der Leipziger Buchmesse, Sendung über Lesekreise, 15. März 2017, 16:10 Uhr
Nachzuhören hier

Deutschlandfunk, 22. Dezember 2017

‚Literaturrezeption in Lesegemeinschaften‘, internationale Fachtagung an der Universität Klagenfurt, 1.-3. März 2017 (Vortrag und Teilnahme an Podiumsdiskussion)

Literaturcafe.de, 30. August 2016

Buchblog Miss Eyre, 8. Mai 2015

Autorenwelt, 29. Januar 2015

Buchreport, 24. Juni 2014

Boersenblatt.net, 5. Juni 2014

Generalanzeiger Bonn, 17. April 2014

Generalanzeiger Bonn, 10. November 2013

  • Unsere Entdeckung des Monats: Die Unschärfe der Welt von Iris Wolff

    Unsere Entdeckung des Monats:

    Die Unschärfe der Welt von Iris Wolff

    Im Zentrum der Geschichte einer Familie, erzählt über vier Generationen hinweg, steht Samuel. Ihn lernen wir aus der Sicht von sieben Personen aus seiner Familie und seinem Umfeld kennen.

    Iris Wolff kehrt in ihren Büchern immer wieder zurück an die Orte ihrer Kindheit. So auch in ihrem vierten und jüngsten Roman, der im Banat, dem äußersten Westen Rumäniens spielt. Dort wuchs die Autorin auf, bevor sie mit acht Jahren nach Deutschland übersiedelte.

    Wir stellen das Buch und die Autorin ausführlich vor – inklusive Themen für eine Diskussion im Lesekreis:

    » zum Buch

  • Unser Taschenbuch des Monats: Den Hügel hinauf – The Hill We Climb von Amanda Gorman

    Taschenbuch des Monats:

    ‚Den Hügel hinauf – The Hill We Climb‘ von Amanda Gorman

    „Ein Land, das angeschlagen ist, aber ganz…“, „so lenken wir den Blick nicht auf das, was zwischen uns steht, sondern auf das, was vor uns liegt.“

    Amanda Gorman ist der Shootingstar der weltweiten Lyrik-Szene. Durch den Vortrag ihres Gedichtes auf der Amtseinführung des US-amerikanischen Präsidenten Joe Biden wurde die damals 22-jährige weltbekannt.

    Jetzt liegt der Text zweisprachig als Taschenbuch vor und bietet sich ganz besonders für eine Diskussion in Lesekreisen an.

    Wir stellen Buch und Autorin ausführlich vor:
    » zum Buch

  • 10 Romane, die Sie gerade JETZT lesen sollten!

    10 Romane, die Sie gerade JETZT lesen sollten!

    Was machen die Menschen, wenn sie wegen einer Pandemie Gedanken machen, eventuell ihre Wohnung nicht verlassen sollen?

    Wir empfehlen geistige Nahrung, denn Bücher sind wie Lebensmittel – Nahrung für die Seele und den Geist.

    >>zu unseren Buchempfehlungen

  • ONLINE DISKUTIEREN:

    UNSER FACEBOOK-LESECLUB

    Im MAI: +++ THE HILL WE CLIMB / DEN HÜGEL HINAUF VON AMANDA GORMAN

    Jeden Monat ein neues Buch diskutieren.

    >> Weitere Informationen

    >> Zur Anmeldung

  • Umfrage

    FÜR LESEKREISMITGLIEDER: Wie viele Bücher lesen Sie persönlich im Jahr? (inklusive der Bücher, die Sie für Ihren Lesekreis lesen)

    » Ergebnisse anzeigen