• Die Literaturcommunity für Lese- und Literaturkreise und anspruchsvolle LeserInnen.

    • die besten Buchtipps
    • Tipps zur Gründung, Buchauswahl und Diskussion
    • Infos zu Literatursendungen, -festivals und Auszeichnungen

Specials für Ihren Lesekreis oder Literaturkreis

Es gibt immer mal literarische Themen, die wir besonders spannend finden.
Zu diesen haben wir ausführliche Informationen und Links zusammengestellt.

Buchtipps Asien für Lesekreise: Litprom e.V. und Mein-Literaturkreis.de empfehlen 10 Bücher aus 10 asiatischen Ländern

Der Schwerpunkt der Lektüre in Lese- und Literaturkreisen in Deutschland, Österreich und der Schweiz liegt auf deutschsprachigen Autoren oder Werken aus den USA und Großbritannien.

Wir von Mein-Literaturkreis.de bekommen aber immer wieder Anfragen von Lesekreisen, die auf der Suche nach Büchern aus anderen Kulturen sind, die sich gut diskutieren lassen.

Zusammen mit Litprom e.V. (ausführliche Infos zu den Aktivitäten von Litprom e.V. finden Sie hier), einem Förderer der Literatur aus Afrika, Asien, Lateinamerika und der Arabischen Welt, wollen wir Ihnen empfehlenswerte Bücher aus vielen anderen Ländern vorstellen.

Den Anfang macht ASIEN!

» zu unseren Buchtipps aus Asien

Literaturverfilmungen / Buchverfilmungen: Vom Buch ins Kino

Viele gute Bücher sind verfilmt worden. Und manchmal macht erst ein guter Film auf das Buch aufmerksam, auf dem er basierte.
Warum also nicht in Ihrem Literaturkreis Buch und Film bei der Diskussion kombinieren?

Wir geben Tipps zur Vorgehensweise und empfehlen viele passende Buch/Film-Kombinationen.

Zur Unterstützung Ihrer Diskussion haben wir eigens Diskussionsfragen für Literaturverfilmungen / Buchverfilmungen zusammengestellt.

Literaturkalender 2018: Literatur für jeden Tag

Es gibt sie in klein oder XXL, für die Wand, den Tisch oder die Tasche: Literaturkalender. Wir stellen Ihnen die besten 50 (!) Literaturkalender 2018 ausführlich vor. » zur Übersicht der Literaturkalender

Welche Arten von Kalendern und Themen es gibt, haben wir hier für Sie zusammengestellt: » zum Special Literaturkalender

Erzählungen / Kurzgeschichten

Viele Literaturkreise ‘trauen’ sich nicht, einen Band mit Erzählungen oder Kurzgeschichten zu lesen und zu diskutieren. Sie sind unsicher, wie man bei der Diskussion vorgeht. Wie bespricht man Geschichten, in denen die Haupt-Charaktere kontinuierlich wechseln? Die unabhängig voneinander stehen können? Diskutiert man alle Geschichten oder wählt man einige aus?

Wir haben Ihnen empfehlenswerte Bücher zusammengestellt und geben Tipps zur Vorgehensweise und spezielle Diskussionsfragen für eine Besprechung von Erzählungen und Kurzgeschichten in Lesekreisen und Literaturkreisen: » empfehlenswerte Bücher mit Erzählungen / Kurzgeschichten

Mittelalterliche Literatur

Viele Werke des Mittelalters wie die Nibelungensage, Parzival oder Tristan und Isolde sind bekannt und haben über Erzählungen, Kunst oder Musik Eingang in unsere Kultur gefunden.

Warum aber werden diese Werke so selten – privat oder im Lesekreis – gelesen?
Wir wollen das ändern und haben alles Wissenswerte zum Thema Mittelalterliche Literatur sowie zahlreiche Buchtipps zusammengestellt: Literatur des Mittelalters – mehr als Nibelungenlied und Minnesang

Graphic Novels

Graphic Novels sind Bücher, die ihre Geschichte mit den Mitteln des Comics erzählen. Neu ist, dass Klassiker und moderne Literatur umgesetzt und teilweise neu interpretiert werden.

Wir haben alles Wissenswerte zum Thema Graphic Novels zusammengestellt und Interviews mit einem preisgekrönten Illustrator, den Inhabern einer Buchhandlung, die sich auf Comics und Graphic Novels spezialisiert sowie einem Verlag geführt. Und natürlich stehen in unserem Special die Bücher im Mittelpunkt: Wir stellen Graphic Novels vor und geben Buchtipps: Graphic Novels – Weltliteratur im Comicformat

Literaturhäuser

Literaturhäuser sind inzwischen in vielen Städten zu finden und bieten LeserInnen ein breites Spektrum an Veranstaltungen rund um Bücher und Autoren.

Wir haben alles Wissenswerte zu den Literaturhäusern in einem Special für Sie zusammengestellt: Literaturhäuser: Hier findet die Literatur ein Zuhause

Lesejournal / Buchjournal

Damit Sie beim Lesen und Diskutieren nicht den Überblick verlieren unser Tipp: Führen Sie ein Lesejournal / Buchjournal, in dem Sie Ihre Notizen für jedes Lesekreisbuch (oder auch alle anderen gelesenen Bücher) notieren.

Einige Beispielseiten für ein solches ‚Lesejournal’ haben wir speziell für Lesekreise und anspruchsvolle LeserInnen gestaltet: Infoseiten für Ihr Lesekreistreffen.

Neue Ideen für Ihren Lesekreis oder Literaturkreis

Sie treffen sich seit vielen Jahren und sind auf der Suche nach ‚frischen Ideen‘? Die finden Sie bestimmt in unserem Special ‚So bringen Sie neuen Schwung in Ihren Lesekreis‘.

Buchempfehlungen und Buchtipps von Lesekreisen

Wer ist besser geeignet einem Lesekreis ein ‚gutes‘ Buch zu empfehlen, als ein Lesekreis? Wir haben die besten Buchempfehlungen und Buchtipps unserer Literaturkreise des Monats für Sie zusammengestellt.

Literaturhotel, Literaturreise oder literarische Reiseführer

Ob leidenschaftlicher Leser oder kompletter Literaturkreis, wenn Sie einen lebendigen, anspruchsvollen Zugang zu Literatur verbunden mit Spaß suchen, hier finden Sie die passenden Informationen und Tipps für einen Spaziergang auf den Spuren eines Buches oder Autors, eine Literaturreise, ein schönes Literaturhotel oder einen literarischen Reiseführer: Literatouren – Unterwegs mit dem Lesekreis

Buchmarkt Österreich

Kleiner Nachbar – Große Autoren: Mit unserem Special ‚Servus: Buch- und Literaturmarkt Österreich‘ sind Sie umfassend informiert.

Bücher über Literaturkreise oder Lesekreise

Bücher für Literaturkreise gibt es viele … aber wußten Sie, dass es auch Bücher bzw. Romane über Literaturkreise gibt? Wir stellen Ihnen einige vor.

Das Lesekreisbuch

Unser erstes Special haben wir dem ersten deutschen Lesekreisratgeber gewidmet. Hier finden Sie zum Buch von Thomas Böhm das Inhaltsverzeichnis, Infos zum Autor und Buchtipps: ‚Das Lesekreisbuch: Eine Anleitung‘.

In Vorbereitung sind Specials zu folgenden Themen

  • Krimis – Erlesene Verbrechen
  • Buchauswahl in Lesekreisen – wie finden wir ‚gute‘ Bücher?
  • Buchtipps von Buchprofis
  • Faszination Lesen! Literatur und Bücher in allen Medien
  • Gruezi: Buchmarkt Schweiz
  • Dinner mit Anna Karenina: Literatur und Essen
  • Literatur International: Lesekreis-Experten geben Buch-Empfehlungen für ihr Land
  • und viele weitere interessante Themen

  • Unsere Neuentdeckung des Monats Mai 2018: Trennung von Katie Kitamura

    Unsere Neuentdeckung des Monats:

    Trennung von Katie Kitamura

    Unsere Testleserin war begeistert: „… ein grandioser Roman über das Ende einer Ehe und über das Abschied nehmen.“

    Katie Kitamura wurde als Tochter japanischer Immigranten 1979 in den USA geboren. Sie arbeitet als Journalistin und Autorin.

    Trennung ist ihr fünftes Buch, aber das erste, das auf Deutsch erschienen ist. Eine Verfilmung ist in Vorbereitung.

    Wir stellen das Buch und die Autorin ausführlich vor:
    » zum Buch

  • Unser Buch des Monats Mai 2018: Was vom Tage übrig blieb von Kazuo Ishiguro

    Unser Buch des Monats:

    ‚Was vom Tage übrig blieb‘ von Kazuo Ishiguro

    Stevens ist Butler in einem englischen Landhaus. Würde ist ihm wichtig; sein Beruf geht ihm über alles. Leider verpasst er dadurch auch eine mögliche Liebe.

    1993 wurde der Roman verfilmt mit Anthony Hopkins und Emma Thompson in den Hauptrollen.

    Kazuo Ishiguro, 1954 in Nagasaki/Japan geboren, lebt seit seinem sechsten Lebensjahr in Großbritannien. ‚Was vom Tage übrig blieb‘ ist sein bekanntester Roman. Ishiguro erhielt 2017 den Literaturnobelpreis.

    Wir stellen das Buch und den Autor ausführlich vor und verlosen ein Buchpaket an einen Lesekreis:
    » zum Buch

  • UNSER FACEBOOK-LESECLUB

    Im MAI diskutieren:

    +++ WAS ICH EUCH NICHT ERZÄHLTE VON CELESTE NG +++

    Im JUNI diskutieren:

    +++ DER MALER UND DAS MÄDCHEN VON MARGRIET DE MOOR +++

    Jeden Monat ein neues Buch diskutieren.

    >> Zur Anmeldung

  • Umfrage

    FÜR LESEKREISMITGLIEDER: Wie viele Bücher lesen Sie persönlich im Jahr? (inklusive der Bücher, die Sie für Ihren Lesekreis lesen)

    » Ergebnisse anzeigen

  • » hier geht’s zu weiteren Fragen unserer Umfrage für Lesekreise

  • Unser Autor des Monats März 2018: Heinrich Böll

    Unser Autor des Monats:

    Heinrich Böll

    Böll gilt als einer der bedeutendsten deutschen Autoren der Nachkriegszeit. In seinen Werken setzte er sich vor allem mit der jungen Bundesrepublik auseinander.

    1972 erhielt Böll den Literaturnobelpreis. Letzten Dezember hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert.

    Wir stellen Heinrich Böll ausführlich vor und verlosen mehrere Buchpakete vom dtv-Verlag an Lesekreise:
    » zum Autor