• Die Literaturcommunity für Lese- und Literaturkreise und anspruchsvolle LeserInnen.

    • die besten Buchtipps
    • Tipps zur Gründung, Buchauswahl und Diskussion
    • Infos zu Literatursendungen, -festivals und Auszeichnungen

Buchempfehlungen / Buchtipps von Lesekreisen und Literaturkreisen

Ein gutes Buch ist für jeden etwas anderes. Aber wie findet man dann ein Buch, das alle Mitglieder im Lesekreis als lesenswert und gut zu diskutieren bezeichnen würden?

Wer ist besser geeignet einem Lesekreis ein ‚gutes‘ Buch zu empfehlen, als ein Lesekreis?

Wir haben die Buchtipps und Buchempfehlungen unserer Literaturkreise des Monats für Sie zusammengestellt. Zu den meisten der Bücher finden Sie zusätzliche Informationen auf unserer Webseite; ein ‚Klick‘ auf das markierte Buch bringt Sie direkt zu den Infos.

Literaturkreis ‚Lesegenuss‘ aus Bonn / Rhein-Sieg-Kreis

Unter den von uns über 100 diskutierten Büchern gab es sehr viele, die uns begeistert, inspiriert oder zum Nachdenken angeregt haben und die wir gerne weiterempfehlen: Dazu gehören (von den Büchern der letzten drei Jahre) u.a.

Literaturkreis ‚Zauberwort‘ aus Zug / Schweiz

Literaturkreis aus den Elbvororten in Hamburg

English Book Club aus Rheinbreitbach

Die lebendigste Diskussion, die wir bisher hatten, war die über “The Speckled People”. Das Buch beschreibt die Probleme zwischen der irischen und der deutschen Kultur und viele unserer Mitglieder konnten sich sehr gut mit den angesprochenen Themen identifizieren.

The Speckled People von Hugo Hamilton; in Deutsch: Gescheckte Menschen

Arabischer Lesekreis aus Wien

Literatur- und Lesekreis Königswinter

Werke von Stefan Zweig und Rainer Maria Rilke

Lesekreise Bergische VHS Solingen

 Lesekreis Studienstiftung Aachen

Book Club München-Waldperlach

Männlicher Literaturkreis aus Bad Honnef-Rhöndorf

 Spandauer Jugendliteraturjury – Jugendleseclub aus Berlin

  • ‚Braune Erde‘ von Daniel Höra: Diese Geschichte handelt von der langsamen Übernahme eines Dorfes durch eine rechtsextreme Gruppe in der aktuellen Zeit.
  • ‚Das Schicksal ist ein mieser Verräter‘ von John Green: Dieses humorvolle und liebevolle Buch ist kein ‚typisches Krebsbuch‘, es erzählt die Geschichte von Hazel und Gus, die blöderweise Krebs haben.
  • ’28 Tage lang‘ von David Safier: Diese Geschichte beschreibt den Widerstand im Warschauer Ghetto, anhand der Gefühlswelt eines 13-jährigen Mädchens und beleuchtet damit die Zeit des Nationalsozialismus von einer neuen Seite.
  • ‚Sieben Minuten nach Mitternacht‘ von Patrick Ness, nach einer Idee von Siobhan Dowd: Dieses Buch beschäftigt sich mit einem Jungen, der damit kämpft, dass seine Mutter an Krebs erkrankt ist.
  • ‚Joran Nordwind‘ von Lilli Thal: Diese niedliche Geschichte handelt von dem Freiheitskampf der Falter gegen die Käfer, indem der Bläulingsfalter Joran Nordwind eine entscheidende Rolle spielt.

Online-Lesekreis Les(e)Bar

Graphic Novel Book Club, Corvallis-Benton County Public Library, Oregon / USA

  • ‚Fun Home‘ (deutsch: Eine Familie von Gezeichneten) von Alison Bechdel
  • ‘Are You My Mother?’ (deutsch: Wer ist hier die Mutter?) von Alison Bechdel
  • ‘Welcome to Lovecraft’ (Willkommen in Lovecraft), Band 1 der Locke & Key Reihe

Fiction Meets Science Book Club, Bremen

Literaturkreis der Ehe- und Familienberaterinnen in München

Literaturkreis des literarischen Konversationskurses Niederländisch an der VHS Tempelhof-Schöneberg in Berlin

Der Himmel meines Großvaters von Stefan Hertmans

Literaturkreis der Gustav-Adolf-Kirchengemeinde, Ingelheim

Lesekreis vom Bildungswerk Rebland

 

  • 10 Romane, die Sie gerade JETZT lesen sollten!

    10 Romane, die Sie gerade JETZT lesen sollten!

    Was machen die Menschen, wenn sie wegen einer Pandemie Gedanken machen, eventuell ihre Wohnung nicht verlassen sollen?

    Wir empfehlen geistige Nahrung, denn Bücher sind wie Lebensmittel – Nahrung für die Seele und den Geist.

    >>zu unseren Buchempfehlungen

  • Autor des Monats Januar 2021: Friedrich Dürrenmatt

    Duerrenmatt-Friedrich

    Unser Autor des Monats:

    Friedrich Dürrenmatt

    Kaum ein Schüler kommt an ihm vorbei. Und doch sind seine Werke wie ‚Die Physiker‘, ‚Der Besuch der alten Dame‘ und ‚Der Richter und sein Henker‘ mehr als reine Schullektüre. Viele von Dürrenmatts Werken wurden bereits zu seinen Lebzeiten Weltliteratur, heute sind sie Klassiker.

    Die Themen seiner Werke sind auch heute noch aktuell und werden weltweit auf Bühnen aufgeführt und gelesen.

    Wir stellen den Autor und seine Werke ausführlich vor und verlosen mehrere Buchpakete an Lesekreise.

    »zum Autor, seinen Werken und der Verlosung

  • Unsere Neuentdeckung des Monats: Der Fluss von Peter Heller

    Unsere Neuentdeckung des Monats:

    Der Fluss von Peter Heller

    Eine eindringlich erzählte Geschichte über die Sehnsucht nach dem Ursprünglichen, das Überleben in der Wildnis und die menschliche Unberechenbarkeit.

    Peter Heller ist ein us-amerikanischer Journalist und Schriftsteller. Seine Romane und Sachbücher wurden mehrfach ausgezeichnet.

    Wir stellen das Buch und den Autor ausführlich vor:
    » zum Buch

  • ONLINE DISKUTIEREN:

    UNSER FACEBOOK-LESECLUB

    Im JANUAR: +++ ANGERICHTET VON HERMAN KOCH

    Im FEBRUAR: +++ JUSTIZ VON FRIEDRICH DÜRRENMATT

    Jeden Monat ein neues Buch diskutieren.

    >> Weitere Informationen

    >> Zur Anmeldung

  • Umfrage

    FÜR LESEKREISMITGLIEDER: Wie viele Bücher lesen Sie persönlich im Jahr? (inklusive der Bücher, die Sie für Ihren Lesekreis lesen)

    » Ergebnisse anzeigen

  • Ein gutes Buch kommt selten allein – Das große Lesekreis-Handbuch von Kerstin Hämke

    Das große Lesekreis-Handbuch von Kerstin Hämke

    Was ist schöner als eine gute Geschichte? Eine gute Geschichte, die man mit jemandem teilen kann!

    Immer mehr Menschen treffen sich in Lesekreisen, um neue Literatur kennenzulernen und sich über ihre Lektüre auszutauschen. Kerstin Hämke zeigt, wie man selbst einen Lesekreis gründen kann und wie bestehende Gruppen für Abwechslung sorgen können.

    Ergänzt wird der Ratgeber durch 50 Buchtipps mit ausführlichen Diskussionsvorschlägen.

    Kerstin Hämke ist Gründerin von Mein-Literaturkreis.de, der größten Ratgeber- und Empfehlungsplattform für Lesekreise im deutschsprachigen Raum.

    Wir stellen das Buch und die Autorin ausführlich vor:
    » zum Buch