• Die Literaturcommunity für Lese- und Literaturkreise und anspruchsvolle LeserInnen.

    • die besten Buchtipps
    • Tipps zur Gründung, Buchauswahl und Diskussion
    • Infos zu Literatursendungen, -festivals und Auszeichnungen

Buchempfehlungen / Buchtipps von Lesekreisen und Literaturkreisen

Ein gutes Buch ist für jeden etwas anderes. Aber wie findet man dann ein Buch, das alle Mitglieder im Lesekreis als lesenswert und gut zu diskutieren bezeichnen würden?

Wer ist besser geeignet einem Lesekreis ein ‚gutes‘ Buch zu empfehlen, als ein Lesekreis?

Wir haben die Buchtipps und Buchempfehlungen unserer Literaturkreise des Monats für Sie zusammengestellt. Zu den meisten der Bücher finden Sie zusätzliche Informationen auf unserer Webseite; ein ‚Klick‘ auf das markierte Buch bringt Sie direkt zu den Infos.

Literaturkreis ‚Lesegenuss‘ aus Bonn / Rhein-Sieg-Kreis

Unter den von uns über 100 diskutierten Büchern gab es sehr viele, die uns begeistert, inspiriert oder zum Nachdenken angeregt haben und die wir gerne weiterempfehlen: Dazu gehören (von den Büchern der letzten drei Jahre) u.a.

Literaturkreis ‚Zauberwort‘ aus Zug / Schweiz

Literaturkreis aus den Elbvororten in Hamburg

English Book Club aus Rheinbreitbach

Die lebendigste Diskussion, die wir bisher hatten, war die über “The Speckled People”. Das Buch beschreibt die Probleme zwischen der irischen und der deutschen Kultur und viele unserer Mitglieder konnten sich sehr gut mit den angesprochenen Themen identifizieren.

The Speckled People von Hugo Hamilton; in Deutsch: Gescheckte Menschen

Arabischer Lesekreis aus Wien

Literatur- und Lesekreis Königswinter

Werke von Stefan Zweig und Rainer Maria Rilke

Lesekreise Bergische VHS Solingen

 Lesekreis Studienstiftung Aachen

Book Club München-Waldperlach

Männlicher Literaturkreis aus Bad Honnef-Rhöndorf

 Spandauer Jugendliteraturjury – Jugendleseclub aus Berlin

  • ‚Braune Erde‘ von Daniel Höra: Diese Geschichte handelt von der langsamen Übernahme eines Dorfes durch eine rechtsextreme Gruppe in der aktuellen Zeit.
  • ‚Das Schicksal ist ein mieser Verräter‘ von John Green: Dieses humorvolle und liebevolle Buch ist kein ‚typisches Krebsbuch‘, es erzählt die Geschichte von Hazel und Gus, die blöderweise Krebs haben.
  • ’28 Tage lang‘ von David Safier: Diese Geschichte beschreibt den Widerstand im Warschauer Ghetto, anhand der Gefühlswelt eines 13-jährigen Mädchens und beleuchtet damit die Zeit des Nationalsozialismus von einer neuen Seite.
  • ‚Sieben Minuten nach Mitternacht‘ von Patrick Ness, nach einer Idee von Siobhan Dowd: Dieses Buch beschäftigt sich mit einem Jungen, der damit kämpft, dass seine Mutter an Krebs erkrankt ist.
  • ‚Joran Nordwind‘ von Lilli Thal: Diese niedliche Geschichte handelt von dem Freiheitskampf der Falter gegen die Käfer, indem der Bläulingsfalter Joran Nordwind eine entscheidende Rolle spielt.

Online-Lesekreis Les(e)Bar

Graphic Novel Book Club, Corvallis-Benton County Public Library, Oregon / USA

  • ‚Fun Home‘ (deutsch: Eine Familie von Gezeichneten) von Alison Bechdel
  • ‘Are You My Mother?’ (deutsch: Wer ist hier die Mutter?) von Alison Bechdel
  • ‘Welcome to Lovecraft’ (Willkommen in Lovecraft), Band 1 der Locke & Key Reihe

Fiction Meets Science Book Club, Bremen

Literaturkreis der Ehe- und Familienberaterinnen in München

Literaturkreis des literarischen Konversationskurses Niederländisch an der VHS Tempelhof-Schöneberg in Berlin

Der Himmel meines Großvaters von Stefan Hertmans

Literaturkreis der Gustav-Adolf-Kirchengemeinde, Ingelheim

Lesekreis vom Bildungswerk Rebland

 

  • Unsere Neuentdeckung des Monats: Ein Kind namens Hoffnung von Marie Sand

    Unsere Entdeckung des Monats:

    Ein Kind namens Hoffnung von Marie Sand

    20 Jahre, von 1938 – 1958, umspannt der Debütroman der Berliner Autorin. Als LeserIn wird man mitgenommen in das Leben von Elly Berger, die von der Köchin in einer jüdischen Familie zur heimlichen Heldin wird. Sie rettet deren Sohn Leon vor den Nazis, um ihn nach Ende des Krieges den Eltern zurück zu geben. Doch ihre Flucht aus Berlin wird beschwerlicher, dauert länger und endet anders, als geplant.

    „Als Autorin will ich die wahren Schicksale verstehen… Ich will nachfühlen, wie es wirklich geschah.“, so beschreibt die Autorin Marie Sand die Motivation für ihren historischen Roman.

    Wir stellen den Roman und die Autorin ausführlich vor und haben Diskussionsfragen sowie weitere Infos zusammengestellt.

    » zum Buch

  • Unser besonderer Buchtipp: Tell von Joachim B. Schmidt

    Unser besonderer Buchtipp:

    Tell von Joachim B. Schmidt

    Wilhelm Tell – wer kennt ihn nicht, den legendären Schweizer Freiheitskämpfer, der mit dem Apfelschuss seiner Armbrust berühmt wurde? Oder die literarische Adaption von Friedrich Schiller? Später hat Max Frisch mit ‚Wilhelm Tell für die Schule‘ den Mythos nüchtern und aus einer anderen Perspektive erzählt.

    Joachim B. Schmidt traut sich mutig an den historischen Stoff heran und erzählt ihn neu und modern. Und hat Erfolg: Sein Roman wurde in diesem Jahr zum Lieblingsbuch des deutschschweizer Buchhandels gewählt.

    Wir stellen den Roman und den Autor ausführlich vor. Vom Diogenes Verlag gibt es dazu passende Diskussionsfragen.

    » zum Buch

  • ONLINE DISKUTIEREN:

    UNSER FACEBOOK-LESECLUB

    Ab 1. NOVEMBER: +++ STAY AWAY FROM GRETCHEN VON SUSANNE ABEL +++

    Alle zwei Monate ein neues Buch diskutieren.

    >> Weitere Informationen

    >> Zur Anmeldung

  • Aktuelle Literaturverfilmungen

    Literaturverfilmungen – Vorschau:

    Mittagsstunde (ab 22.9.)

    Verabredungen mit einem Dichter – Michael Krüger (ab 22.9)

    Sonne und Beton (ab 22.9.)

    Der Gesang der Flusskrebse (ab 18.8.)

    » Mehr Infos

  • Unser Thema des Monats: Das Lieblingsbuch der Unabhängigen Buchhandlungen

    Unser Thema des Monats:

    Das Lieblingsbuch der Unabhängigen Buchhandlungen

    Seit 2015 küren die unabhängigen Buchhandlungen ihr Lieblingsbuch. Dafür nominieren die Buchhändler*innen ihren Lieblingsroman aus dem laufenden Jahr und stimmen dann ab, welcher ihr Lieblingstitel ist.

    Wir haben alle bisherigen Gewinner und die 5 Romane der Shortlist zusammengestellt – insgesamt 40 Buchtipps! Und zu vielen davon gibt es Diskussionsfragen.

    »zu den Buchtipps

  • Umfrage

    FÜR LESEKREISMITGLIEDER: Wie viele Bücher lesen Sie persönlich im Jahr? (inklusive der Bücher, die Sie für Ihren Lesekreis lesen)

    » Ergebnisse anzeigen