• Die Literaturcommunity für Lese- und Literaturkreise und anspruchsvolle LeserInnen.

    • die besten Buchtipps
    • Tipps zur Gründung, Buchauswahl und Diskussion
    • Infos zu Literatursendungen, -festivals und Auszeichnungen


Der Markisenmann

0

Persönliche Bewertung:
5/5 (1)

Eignung für Lesekreise:
5/5 (1)


Kaufen mit einem Klick: » Lieblingsbuchhandlung » bei Amazon kaufen » bei Thalia kaufen » bei Borromedien kaufen

Der Markisenmann

2005 sieht die 15-jährige Kim ihren Vater zum ersten Mal – und ist enttäuscht. Seit er in ihrer Kindheit aus ihrem Leben verschwunden ist, hat sie sich ein Bild von ihm gemacht. Doch anstelle des großgewachsenen erfolgreichen Geschäftsmannes steht ein schüchtern wirkender kleiner Mann vor ihr, der erfolglos als Vertreter hässliche Markisen verkauft. Mit ihm soll sie in einem Duisburger Gewerbegebiet ihre Sommerferien verbringen, anstatt mit ihrer Familie in einem Luxushotel in Miami am Pool zu liegen. Sie hat Mist gebaut – in der Schule und zu Hause. Doch die Strafe entpuppt sich als großes Glück…

Über Jan Weiler

Jan Weiler, Jahrgang 1967, ist Journalist und Schriftsteller. Gleich sein erster Roman ‚Maria, ihm schmeckt’s nicht‘ wurde ein Bestseller und, wie auch mehrere seiner späteren Bücher, verfilmt. Der Roman stand 2022 auf der Shortlist des Literaturpreises Lieblingsbuch der Unabhängigen Buchhandlungen. Eine Verfilmung ist in Vorbereitung. Auf Spotify hat der Autor einen Soundtrack zu den im Buch vorkommenden Liedern veröffentlicht.

Leseprobe

Pressestimmen

»Der Markisenmann ist eine wirkliche Buch-Überraschung. Ungewöhnliche Idee, der Plot kann immer mithalten, richtig gut geschrieben, passender Titel und ein herrliches 70er-Jahre-Markisenmuster-Cover.« Katharina Mahrenholtz, NDR Kultur

»Der bisher berührendste und humorvollste Roman von Jan Weiler.« Peer Teuwsen, NZZ am Sonntag

»Weiler erzählt mit viel Menschenkenntnis und unheimlich warmherzig eine profunde Vater-Tochter-Geschichte, die nie ins Sentimentale abgleitet und lange in einem nachhallt.« Denis Scheck, Der Tagesspiegel

»… anrührend, aufwühlend, komisch, tragisch, unterhaltend und lebensklug – mehr kann man von guten Büchern kaum erwarten.« Barbara Renno, Saarländischer Rundfunk, SR2 Kultur

» … eine rührende Coming-of-Age-Story, die mit lakonischem Witz auch eine tragikomische Post-Wende-Geschichte erzählt.« Anna Steinbauer, Süddeutsche Zeitung, SZ-Extra

Weitere Infos zum Buch

Alles Songs zum Buch finden Sie auf Spotify unter ‚Der Markisenmann‘

Diskussionsfragen

  • Die früheren engen Freunde Heiko und Ronald leben heute völlig unterschiedliche Leben. Warum? Ist jeder damit zufrieden oder sogar glücklich? Wie gehen die beiden jeweils mit Schuld, Vergebung und Strafe um?
  • Kims Vater erzählt wenig über seine Vergangenheit. Können Sie das nachvollziehen? „Wenn ich mal erwachsen bin, erzähle ich meinen Kindern alles.“, so die Meinung von Kim. Ist das die richtige Vorgehensweise?
  • Der Markisenmann und seine Tochter blicken auf ihren Verkaufsfahrten in viele Wohnungen und Leben. Was für Menschen treffen sie und was lernen sie von ihnen?
  • Um ihrem Vater beim Verkauf seiner Markisen zu helfen, erfindet Kim verschiedene Geschichten, die sie als Team, je nach Kunde, strategisch einsetzen. Ihr Vater macht mit, anfangs mit eher schlechtem Gewissen, mit der Zeit immer selbstverständlicher. Wie bewerten Sie diese Lügen? Sind es eher kleinere Notlügen oder Betrug?
  • Kim Papen darf als Strafe nicht mit ihrer Familie nach Florida fahren, Ronald Papen bestraft sich selbst durch seine Tätigkeit als Markisenvertreter und das Leben, das er lebt. Sind die Strafen verhältnismäßig? Wie sehen Sie in diesem Zusammenhang die Themen Strafe und Vergebung?
  • Ronald Papen und seine Freunde scheinen mit Beziehungen zu Frauen abgeschlossen zu haben. Was sind die Gründe dafür? Sind die Männerfreundschaften ein ausreichender Ersatz?
  • Welche Rolle spielen die Freunde von Kims Vater im Roman? Wie würden Sie die Beziehung zwischen ihr und den erwachsenen Männern beschreiben?
  • Im Alter von 15 Jahren ist man oft verliebt. Wie passt der junge Alik in diesen Roman – potentielle Liebe oder hatte der Autor eventuell mehr im Sinn?
  • Wie hätte sich Kim Papens Leben entwickelt, wenn sie nicht den Sommer bei ihrem Vater verbracht hätte?
  • Die Geschichte der 15-jährigen Kim wird im Roman aus der Sicht der heute 32-Jährigen erzählt. Ist es dem Autor gelungen die Perspektive und Gedanken des jungen Mädchens glaubhaft darzustellen? Würden Sie das Buch auch Jugendlichen zur Lektüre empfehlen? Wäre es eine passende Schullektüre?
  • Als „tragikomische Geschichte um die Wiedervereinigung“ und „Hommage an das Ruhrgebiet“ wurde der Roman bezeichnet. Wie würden Sie ihn in wenigen Worten beschreiben?
  • Jan Weiler ist dafür bekannt, dass er in seinen Büchern auf humorvolle Art ernsthafte Themen anspricht. Welches sind die Themen im Roman? Sind die humorvollen Ausdrücke und Beschreibungen, die Jan Weiler verwendet, immer passend für die jeweiligen Situationen und Stimmungen?
  • Im Roman spielen Lieder immer wieder eine Rolle. Im Buch gibt es daher zusätzlich zu einer Liste der Songs auch einen Hinweis auf den Soundtrack auf Spotify. Gefällt Ihnen die Idee? Würden Sie einige der Lieder bei der Diskussion des Buches vorspielen?
  • Viele Lesekreise verbinden die Diskussion eines Romans mit passenden Gerichten und Getränken. Was würden Sie Ihrer Gruppe bei der Diskussion dieses Romans servieren?
  • 2021 wurde Ewald Arenz Roman ‚Der große Sommer‘ bekannt, der die Entwicklung eines 16-Jährigen während eines Sommers beschreibt. Falls Sie den Roman kennen, wie vergleicht er sich zu ‚Der Markisenmann‘? Wo sehen Sie Parallelen, wo Unterschiede?
  • Besonderer Buchtipp: Apeirogon von Colum McCann

    Besonderer Buchtipp:

    Apeirogon von Colum McCann

    Rami und Bassam sind Freunde und wohnen im selben Land nah beieinander. Und doch leben sie in zwei völlig unterschiedlichen Welten. Denn das Land ist Israel und Rami ist Jude, Bassam Palästinenser. Was sie verbindet, ist das Schlimmste, was Eltern passieren kann – beide haben ein Kind bei einer Gewalttat verloren.

    Dennoch fordern sie keine Rache, sondern halten gemeinsam Vorträge darüber, dass nur Kommunikation und ein Verständnis für den anderen zu einem Frieden im Nahen Osten führen können.

    Das Buch erschien bereits 2020 und ist doch aktueller denn je.

    Wir stellen den Roman und den Autor ausführlich vor. Zusätzlich gibt es passende Diskussionsfragen für eine Besprechung im Lesekreis.

    » zum Buch

  • Rosa und Leo: Die große Liebe der Rosa Luxemburg von Charlotte Roth

    Entdeckung des Monats:

    Rosa und Leo: Die große Liebe der Rosa Luxemburg von Charlotte Roth

    Rosa Luxemburg war eine Vordenkerin und Freiheitskämpferin. Über ihr Privatleben ist jedoch wenig bekannt.

    Dieser biografische Roman erzählt neben ihrem politischen Weg und einem Porträt der damaligen Zeit, auch von der großen, dramatischen Liebesgeschichte zwischen der Revolutionärin und Leo Jogiches.

    Charlotte Roth hat zahlreiche Romane über Frauenschicksale veröffentlicht, die meist vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte spielen.

    Wir stellen den Roman und die Autorin ausführlich vor, inklusive Interview zum Roman und Diskussionsfragen für Lesekreise.

    » zum Buch

  • Unser Thema des Monats: Das Lieblingsbuch der Unabhängigen Buchhandlungen

    Unser Thema des Monats:

    22 Bahnen von Caroline Wahl ist Lieblingsbuch der Unabhängigen Buchhandlungen

    Seit 2015 küren die unabhängigen Buchhandlungen ihr Lieblingsbuch.

    Die Nominierten für 2023 waren:

    Elena Fischer: „Paradise Garden“
    Milena Michiko Flašar: „Oben Erde, unten Himmel“
    Rónán Hession: „Leonard und Paul“
    Jarka Kubsova: „Marschlande“
    *Caroline Wahl: „22 Bahnen“ (Lieblingsbuch)

    Wir haben alle bisherigen Gewinner und die 5 Romane der Shortlist zusammengestellt – insgesamt 45 Buchtipps! Und zu vielen davon gibt es bereits Diskussionsfragen.

    »zu den Buchtipps

  • Umfrage

    FÜR LESEKREISMITGLIEDER: Wie viele Bücher lesen Sie persönlich im Jahr? (inklusive der Bücher, die Sie für Ihren Lesekreis lesen)

    » Ergebnisse anzeigen