• Die Literaturcommunity für Lese- und Literaturkreise und anspruchsvolle LeserInnen.

    • die besten Buchtipps
    • Tipps zur Gründung, Buchauswahl und Diskussion
    • Infos zu Literatursendungen, -festivals und Auszeichnungen


Wunschloses Unglück
Suhrkamp Verlag
EUR 7,00

* * * *  
5 Bewertungen
» bei Amazon kaufen

Wunschloses Unglück

»Unter der Rubrik VERMISCHTES stand in der Sonntagsausgabe der Kärntner Volkszeitung folgendes: ›In der Nacht zum Samstag verübte eine 51jährige Hausfrau aus A. (Gemeinde G.) Selbstmord durch Einnehmen einer Überdosis von Schlaftabletten.‹

Es ist inzwischen fast sieben Wochen her, seit meine Mutter tot ist, und ich möchte mich an die Arbeit machen, bevor das Bedürfnis, über sie zu schreiben, das bei der Beerdigung so stark war, sich in die stumpfsinnige Sprachlosigkeit zurückverwandelt, mit der ich auf die Nachricht von dem Selbstmord reagierte.«  (Anfang des Buches)

Über Peter Handke

Peter Handke ist ein vielfach ausgezeichneter Schriftsteller und Übersetzer und einer der bekanntesten zeitgenössischen österreichischen Autoren.

Peter Handke wird am 1942 in Kärnten / Österreich geboren. Die Familie mütterlicherseits gehört zur slowenischen Minderheit in Österreich; der Vater, ein Deutscher, war in Folge des Zweiten Weltkriegs nach Kärnten gekommen. Da er jedoch verheiratet war, heiratete seine Mutter seinen späteren Stiefvater. Peter Handke erfuhr erst als Volljähriger von seinem leiblichen Vater.

Nach dem Abitur studiert er Jura. 1966, Peter Handke hat sein Studium vor der letzten und abschließenden Prüfung abgebrochen, erscheint sein erster Roman Die Hornissen.

Handke ist als Lyriker, Essayist, Drehbuchautor und Regisseur tätig. Darüber hinaus hat Peter Handke als Übersetzer für Griechisch, Französisch und Englisch gearbeitet.

»Ein Künstler ist nur dann ein exemplarischer Mensch, wenn man an seinen Werken erkennen kann, wie das Leben verläuft. Er muß durch drei, vier, zeitweise qualvolle Verwandlungen gehen.«(2007)

Zu Peter Handke haben wir eine Autorenseite zusammengestellt mit vielen ausführlichen Informationen zu seinen Büchern, seinem Leben, Auszeichnungen, etc. : » zur Autorenseite Peter Handke

Peter Handke über ‚Wunschloses Unglück‘

„Ich vergleiche also den allgemeinen Formelvorrat für die Biographie eines Frauenlebens satzweise mit dem besonderen Leben meiner Mutter; aus den Übereinstimmungen und Widersprüchlichkeiten ergibt sich dann die eigentliche Schreibtätigkeit.“

Weiterführende Informationen

Zum Buch gibt es auch eine Ausgabe der »Suhrkamp BasisBibliothek – Arbeitstexte für Schule und Studium« mit der Erzählung sowie Kommentar und Zusatzinformationen zum Werke wie eine Zeittafel zu Leben und Werk des Autors, ausführliche Hinweise zu den literaturgeschichtlichen, historisch-politischen und ästhetischen Voraussetzungen der Erzählung, die Entstehungsgeschichte und zeitgenössische Rezeption, Literaturhinweise sowie detaillierte Wort- und Sacherläuterungen.

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Werbung

Anzeige

     Neues Buch der koreanischen Bestseller-Autorin

Sun-mi Hwang, Der Hund, der zu träumen wagte

Der erstmals auf Deutsch erhältliche Klassiker ist eine Fabel über Liebe und Verlust, über Vertrauen und Enttäuschung und darüber, dass der Unterschied zwischen Mensch und Tier kleiner ist, als man meint.

» Infos und Leseprobe

FOLGEN SIE KEIN & ABER

 auf Facebook

Werbung – Winterson

Anzeige

     Ein Roman über die heilenden Kräfte der Zeit

Winterson-Der-weite-Raum-der-Zeit

Jeanette Winterson erzählt Shakespeares ‚Das Wintermärchen‘ neu. An der Vorlage entlang entwickelt sie eine moderne Geschichte über zerstörerische Eifersucht und die Sehnsucht, Fehler wiedergutzumachen.

» Infos und Leseprobe

FOLGEN SIE KNAUS

 auf Facebook

  • UNSER NÄCHSTES FACEBOOK-LESECLUB-BUCH:

    +++ DER ZUG DER WAISEN VON CHRISTINA BAKER KLINE +++

    Im August lesen und im September diskutieren.

    Jeden Monat ein neues Buch diskutieren.

    >> Zur Anmeldung

  • Unser Buch des Monats August 2017: Als Mutter verschwand von Kyung-Sook Shin

    Buch des Monats:

    ‚Als Mutter verschwand‘ von Kyung-Sook Shin

    Die Menschen in unserer näheren Umgebung nehmen wir, da sie immer da sind, als selbstverständlich hin. Was aber, wenn sie plötzlich verschwunden sind?
    Der Roman erzählt aus verschiedenen Blickwinkeln die Erinnerungen der Familienmitglieder (Ehemann, Kinder) an die verschwundene Ehefrau bzw. Mutter.

    Das Buch spielt zwar in Südkorea, das Thema jedoch ist universell.

    Wir stellen das Buch und die Autorin ausführlich vor:
    » zum Buch

  • Unsere Neuentdeckung des Monats August 2017: Ein treuer Freund von Jostein Gaarder

    Neuentdeckung des Monats:

    ‚Ein treuer Freund‘ von Jostein Gaarder

    Gaarders neuer Roman: originell, witzig und phantasievoll. „Ein treuer Freund“ ist ein philosophischer Schelmenroman  und gleichzeitig eine herrlich schräge Liebesgeschichte.

    Der Norweger Gaarder hatte seinen Durchbruch als Schriftsteller mit ‚Sofies Welt‘. Er schreibt Romane und Kurzgeschichten mit zumeist philosophischem Hintergrund.

    Wir stellen das Buch und den Autor ausführlich vor und verlosen ein Buchpaket vom Hanser Verlag an einen Lesekreis:
    » zum Buch und der Verlosung

  • Unser Autor des Monats August 2017: Paulo Coelho

    Unser Autor des Monats:

    Paulo Coelho

    Paulo Coelho, geboren 1947 in Brasilien, lebt heute in Genf. Alle seine Romane (insbesondere ›Der Alchimist‹, ›Veronika beschließt zu sterben‹, ›Elf Minuten‹, ›Untreue‹ und zuletzt ›Die Spionin‹) sind Weltbestseller, wurden in 81 Sprachen übersetzt und über 215 Millionen Mal verkauft.

    Die Themen seiner Bücher und seine Reflexionen regen weltweit Leser zum Nachdenken an und dazu, ihren eigenen Weg zu suchen.

    Wir stellen Paulo Coelho ausführlich vor:
    » zum Autor

  • Werbung Sidebar rechts

    Anzeige

    Für Fans intelligenter Krimis!

    Werbung-Noll-Der-MittagstischNelly kocht für zahlende Mittagsgäste, darunter ein hübscher Elektriker. Leider ist er in Begleitung. Doch die hat eine Allergie …

    Ingrid Noll, die Grande Dame der Krimis, serviert eine Kriminalkomödie.

    » Infos und Leseprobe

    FOLGEN SIE DIOGENES: 
     auf Facebook

  • Bücher online in Ihrer Buchhandlung kaufen!

    Bücher online in Ihrer Buchhandlung kaufen!

    Über buchhandlung-finden.de kann man bewusst, lokal und online einkaufen. Bestellte Titel können nicht nur nach Hause geliefert, sondern sogar direkt vor Ort in der Lieblingsbuchhandlung abgeholt werden. Viele Buchhandlungen sind bereits dabei. 

    »zur Webseite der Buchhandlungen