• Die Literaturcommunity für Lese- und Literaturkreise und anspruchsvolle LeserInnen.

    • die besten Buchtipps
    • Tipps zur Gründung, Buchauswahl und Diskussion
    • Infos zu Literatursendungen, -festivals und Auszeichnungen

Elsa ungeheuer

Elsa ist starrköpfig, widerspenstig, verletzlich und manchmal schlicht und einfach ein Biest. Für den Künstler Lorenz Brauer und seinen Bruder Karl ist ihr Name gleichbedeutend mit Schicksal. Doch was ist am Ende stärker – Ruhm? Rausch? Rache? Oder die Liebe? Zärtlich schlägt Astrid Rosenfeld in diesem Roman einen Bogen von einer verrückten Kindheit auf dem […]

In Allgemein, Bücher für Literaturkreise, Bücher Hauptkategorie, Neu diesen Monat veröffentlicht | Autor: | Genre: | Kommentieren

Adams Erbe

Unser Buch des Monats Januar 2015! Zusammen mit dem Diogenes Verlag haben wir zwei Buchpakete an Lesekreise verlost. Gewonnen haben ein Literaturkreis aus Berlin, in dem 8 Frauen aus der Medienbranche diskutieren und eine Gruppe aus Studenten und Universitätsmitarbeiterinnen aus Aachen. Herzlichen Glückwunsch von Mein-Literaturkreis.de und dem Diogenes Verlag Bei der Aktion ‚Lesekreise fragen – Autoren antworten‘ […]

In Bücher des Monats, Bücher für Literaturkreise, Bücher mit Diskussionsfragen, Neu diesen Monat veröffentlicht | Autor: | Genre: | Kommentieren

Der Zauberberg

Der 24-jährige Hamburger Patriziersohn Hans Castorp reist vor Antritt seiner Ingenieursausbildung zu Besuch seines lungenkranken Vetters in das Sanatorium Bergfried im schweizerischen Davos. Aus den geplanten drei Wochen Aufenthalt werden sieben Jahre. In der gewissermassen zeitentrückten, atmosphärisch von Krankheit und Tod geprägten Berg- bzw. Sanatoriumswelt erweist sich der ‚einfache junge Mensch‘ als leicht empfänglich für […]

In Bücher für Literaturkreise, Klassiker, Literaturnobelpreis veröffentlicht | Autor: | Genre: | Kommentieren

Die Buddenbrooks: Verfall einer Familie

Thomas Mann erzählt nur wenig verschlüsselt die Geschichte seiner Familie und ihrer Stellung in der Vaterstadt Lübeck, soweit er sie nachvollziehen, in Einzelheiten überblicken konnte, ja sogar noch miterlebt hat. Verwandte, Honoratioren und markante Persönlichkeiten seiner Jugend werden integriert. Den meisten Raum nimmt das Leben Thomas Buddenbrooks ein, »ein modernes Heldenleben«; sein Sohn Hanno wird […]

In Bücher für Literaturkreise, Klassiker, Literaturnobelpreis veröffentlicht | Autor: | Genre: | 1 Antwort

Die Tochter des Fotografen

Unser Buch des Monats November 2014! Zusammen mit dem Aufbau Verlag haben wir Buchpakete an Lesekreise verlost. Die Pakete enthielten Exemplare des Buches ‚Die Tochter des Fotografen‘ für jedes Mitglied des Lesekreises (max. 10 Bücher). Gewonnen haben zwei Gruppen: Ein ‚Familien-Literaturkreis‘ aus Hamburg, der aus den Eltern und einem 16-jährigen Sohn besteht sowie ein Literaturkreis […]

In Bücher des Monats, Bücher für Literaturkreise, Bücher mit Diskussionsfragen veröffentlicht | Autor: | Genre: | Kommentieren

Place de L’Étoile

Sein Erstling machte Patrick Modiano über Nacht berühmt: So offensiv wurde noch nie mit jüdischen und antijüdischen Klischees gespielt. Der Held Raphaël Schlemilovitch führt viele schillernde Leben, als Kollaborationsjude«, als Geliebter von Eva Braun, als jüdischer Mädchenhändler. Er kommt mehrfach zu Tode und reist durch Zeiten und Länder. Bis er schließlich auf der Couch von […]

In Bücher für Literaturkreise, Literaturnobelpreis, Neu diesen Monat veröffentlicht | Autor: | Genre: | Kommentieren

Kruso

Als das Unglück geschieht, flieht Edgar Bendler aus seinem Leben. Er wird Abwäscher auf Hiddensee, jener legendenumwogten Insel, die, wie es heißt, schon außerhalb der Zeit und »jenseits der Nachrichten« liegt. Im Abwasch des Klausners, einer Kneipe hoch über dem Meer, lernt Ed Alexander Krusowitsch kennen – Kruso. Eine schwierige, zärtliche Freundschaft beginnt. Von Kruso, […]

In Bücher für Literaturkreise, Bücher Hauptkategorie, Neu diesen Monat veröffentlicht | Autor: | Genre: | Kommentieren

Die Mittagsfrau

Unser Buch des Monats Juni 2015! Der Fischerverlag hat uns ein Buchpaket mit 10 Exemplaren des Buches zur Verfügung gestellt, das wir an einen Lesekreis verlost haben. Gewonnen hat ein privater Lesekreis aus dem ländlichen Chiemgau in Bayern. Die 10 Mitglieder treffen sich im örtlichen Pfarrheim.  Herzlichen Glückwunsch von Mein-Literaturkreis.de und dem Fischer Verlag 1945. Flucht […]

In Bücher des Monats, Bücher für Literaturkreise veröffentlicht | Autor: | Genre: | Kommentieren

Americanah

Die große Liebe von Ifemelu und Obinze beginnt im Nigeria der neunziger Jahre. Dann trennen sich ihre Wege: Während die selbstbewusste Ifemelu in Princeton studiert, strandet Obinze als illegaler Einwanderer in London. Nach Jahren kehrt Ifemelu als bekannte Bloggerin von Heimweh getrieben in die brodelnde Metropole Lagos zurück, wo Obinze mittlerweile mit seiner Frau und […]

In Bücher für Literaturkreise, Bücher mit Diskussionsfragen, Neu diesen Monat veröffentlicht | Autor: | Genre: | Kommentieren

Blauer Hibiskus

Eine Tochter aus gutem Hause entdeckt die Welt – das Haus liegt inmitten von Hibiskus, Tempelbäumen und hohen Mauern, die Welt dahinter ist das von politischen Unruhen geprägte Nigeria. Mit sanfter, eindringlicher Stimme erzählt die 15-jährige Kambili von dem Jahr, in dem ihre Familie auseinander fiel, ihr Land im Terror versank und ihre Kindheit zu […]

In Bücher für Literaturkreise veröffentlicht | Autor: | Genre: | Kommentieren
  • Unsere Neuentdeckung des Monats: Lempi von Minna Rytisalo

    Unsere Neuentdeckung des Monats:

    Lempi von Minna Rytisalo

    Das Buch spielt vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs in Lappland. Der Leser lernt Lempi, eine junge Frau, kennen, die aus Sicht ihres Mannes Viljami, einer Magd und ihrer Zwillingsschwester beschrieben wird.

    Minna Rytisalo, 1974 in Lappland geboren, arbeitet als Lehrerin und ist mit ihrem Literaturblog sehr erfolgreich.  „Lempi das heißt Liebe“ ist ihr Debütroman.

    Wir stellen das Buch und die Autorin ausführlich vor:
    » zum Buch

  • Unser Buch des Monats: Irrungen, Wirrungen von Theodor Fontane

    Unser Buch des Monats:

    Irrungen, Wirrungen von Theodor Fontane

    Der Roman erschien 1888. Er behandelt die nicht standesgemäße Liebe zwischen dem Baron und Offizier Botho von Rienäcker und der kleinbürgerlichen Schneiderin Magdalene,

    1819, also vor 200 Jahren, wurde Theodor Fontane in Brandenburg geboren. Die Region feiert das Jubiläum in diesem Jahr mit vielen Veranstaltungen. Erst mit fast 60 Jahren schrieb er seine berühmten Erzählungen und Romane.

    Wir stellen das Buch und den Autor ausführlich vor:
    » zum Buch

  • Aktuelle Literaturverfilmungen

    Aktuelle Literaturverfilmungen:

    Der geheime Roman des Monsieur Pick

    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

    – beide ab 26. Dezember im Kino!

    Auerhaus (ab 5. Dez.)

    Pferde stehlen (ab 21. Nov.) 

    Weitere aktuellen Kinofilme, die auf Büchern basieren.

    » Mehr

  • UNSER FACEBOOK-LESECLUB

    Ab Februar diskutieren wir:

    +++ NICHTS – WAS IM LEBEN WICHTIG IST VON JANNE TELLER +++

    Im MÄRZ 2020: +++ MOND ÜBER MANHATTAN VON PAUL AUSTER +++

    Jeden Monat ein neues Buch diskutieren.

    >> Weitere Informationen

    >> Zur Anmeldung

  • Büchermagazin

    NEU: Das BÜCHERmagazin als preiswertes VorzugsAbo speziell für Lesekreis-Mitglieder

    MeinLiteraturkreis und das BÜCHERmagazin kooperieren und Sie sparen 40% auf den Einzelheft-Preis!

    Ab sofort für Lesekreise noch interessanter: In jedem BÜCHERmagazin-Heft 2 Seiten mit Lektüretipps von und für Lesekreise.

    >> Weitere Infos

    >> Direkt abonnieren

  • Umfrage

    FÜR LESEKREISMITGLIEDER: Wie viele Bücher lesen Sie persönlich im Jahr? (inklusive der Bücher, die Sie für Ihren Lesekreis lesen)

    » Ergebnisse anzeigen

  • Ein gutes Buch kommt selten allein – Das große Lesekreis-Handbuch von Kerstin Hämke

    Das große Lesekreis-Handbuch von Kerstin Hämke

    Was ist schöner als eine gute Geschichte? Eine gute Geschichte, die man mit jemandem teilen kann!

    Immer mehr Menschen treffen sich in Lesekreisen, um neue Literatur kennenzulernen und sich über ihre Lektüre auszutauschen. Kerstin Hämke zeigt, wie man selbst einen Lesekreis gründen kann und wie bestehende Gruppen für Abwechslung sorgen können.

    Ergänzt wird der Ratgeber durch 50 Buchtipps mit ausführlichen Diskussionsvorschlägen.

    Kerstin Hämke ist Gründerin von Mein-Literaturkreis.de, der größten Ratgeber- und Empfehlungsplattform für Lesekreise im deutschsprachigen Raum.

    Wir stellen das Buch und die Autorin ausführlich vor:
    » zum Buch