• Die Literaturcommunity für Lese- und Literaturkreise und anspruchsvolle LeserInnen.

    • die besten Buchtipps
    • Tipps zur Gründung, Buchauswahl und Diskussion
    • Infos zu Literatursendungen, -festivals und Auszeichnungen

Specials für Ihren Lesekreis oder Literaturkreis

Es gibt immer mal literarische Themen, die wir besonders spannend finden.
Zu diesen haben wir ausführliche Informationen und Links zusammengestellt.

Buchtipps Asien für Lesekreise: Litprom e.V. und Mein-Literaturkreis.de empfehlen 10 Bücher aus 10 asiatischen Ländern

Der Schwerpunkt der Lektüre in Lese- und Literaturkreisen in Deutschland, Österreich und der Schweiz liegt auf deutschsprachigen Autoren oder Werken aus den USA und Großbritannien.

Wir von Mein-Literaturkreis.de bekommen aber immer wieder Anfragen von Lesekreisen, die auf der Suche nach Büchern aus anderen Kulturen sind, die sich gut diskutieren lassen.

Zusammen mit Litprom e.V. (ausführliche Infos zu den Aktivitäten von Litprom e.V. finden Sie hier), einem Förderer der Literatur aus Afrika, Asien, Lateinamerika und der Arabischen Welt, wollen wir Ihnen empfehlenswerte Bücher aus vielen anderen Ländern vorstellen.

Den Anfang macht ASIEN!

» zu unseren Buchtipps aus Asien

Literaturverfilmungen / Buchverfilmungen: Vom Buch ins Kino

Viele gute Bücher sind verfilmt worden. Und manchmal macht erst ein guter Film auf das Buch aufmerksam, auf dem er basierte.
Warum also nicht in Ihrem Literaturkreis Buch und Film bei der Diskussion kombinieren?

Wir geben Tipps zur Vorgehensweise und empfehlen viele passende Buch/Film-Kombinationen.

Zur Unterstützung Ihrer Diskussion haben wir eigens Diskussionsfragen für Literaturverfilmungen / Buchverfilmungen zusammengestellt.

Literaturkalender 2017: Literatur für jeden Tag

Es gibt sie in klein oder XXL, für die Wand, den Tisch oder die Tasche: Literaturkalender. Wir stellen Ihnen die besten 40 (!) Literaturkalender 2017 ausführlich vor. » zur Übersicht der Literaturkalender

Welche Arten von Kalendern und Themen es gibt, haben wir hier für Sie zusammengestellt: » zum Special Literaturkalender

Erzählungen / Kurzgeschichten

Viele Literaturkreise ‘trauen’ sich nicht, einen Band mit Erzählungen oder Kurzgeschichten zu lesen und zu diskutieren. Sie sind unsicher, wie man bei der Diskussion vorgeht. Wie bespricht man Geschichten, in denen die Haupt-Charaktere kontinuierlich wechseln? Die unabhängig voneinander stehen können? Diskutiert man alle Geschichten oder wählt man einige aus?

Wir haben Ihnen empfehlenswerte Bücher zusammengestellt und geben Tipps zur Vorgehensweise und spezielle Diskussionsfragen für eine Besprechung von Erzählungen und Kurzgeschichten in Lesekreisen und Literaturkreisen: » empfehlenswerte Bücher mit Erzählungen / Kurzgeschichten

Mittelalterliche Literatur

Viele Werke des Mittelalters wie die Nibelungensage, Parzival oder Tristan und Isolde sind bekannt und haben über Erzählungen, Kunst oder Musik Eingang in unsere Kultur gefunden.

Warum aber werden diese Werke so selten – privat oder im Lesekreis – gelesen?
Wir wollen das ändern und haben alles Wissenswerte zum Thema Mittelalterliche Literatur sowie zahlreiche Buchtipps zusammengestellt: Literatur des Mittelalters – mehr als Nibelungenlied und Minnesang

Graphic Novels

Graphic Novels sind Bücher, die ihre Geschichte mit den Mitteln des Comics erzählen. Neu ist, dass Klassiker und moderne Literatur umgesetzt und teilweise neu interpretiert werden.

Wir haben alles Wissenswerte zum Thema Graphic Novels zusammengestellt und Interviews mit einem preisgekrönten Illustrator, den Inhabern einer Buchhandlung, die sich auf Comics und Graphic Novels spezialisiert sowie einem Verlag geführt. Und natürlich stehen in unserem Special die Bücher im Mittelpunkt: Wir stellen Graphic Novels vor und geben Buchtipps: Graphic Novels – Weltliteratur im Comicformat

Literaturhäuser

Literaturhäuser sind inzwischen in vielen Städten zu finden und bieten LeserInnen ein breites Spektrum an Veranstaltungen rund um Bücher und Autoren.

Wir haben alles Wissenswerte zu den Literaturhäusern in einem Special für Sie zusammengestellt: Literaturhäuser: Hier findet die Literatur ein Zuhause

Lesejournal / Buchjournal

Damit Sie beim Lesen und Diskutieren nicht den Überblick verlieren unser Tipp: Führen Sie ein Lesejournal / Buchjournal, in dem Sie Ihre Notizen für jedes Lesekreisbuch (oder auch alle anderen gelesenen Bücher) notieren.

Einige Beispielseiten für ein solches ‚Lesejournal’ haben wir speziell für Lesekreise und anspruchsvolle LeserInnen gestaltet: Infoseiten für Ihr Lesekreistreffen.

Neue Ideen für Ihren Lesekreis oder Literaturkreis

Sie treffen sich seit vielen Jahren und sind auf der Suche nach ‚frischen Ideen‘? Die finden Sie bestimmt in unserem Special ‚So bringen Sie neuen Schwung in Ihren Lesekreis‘.

Buchempfehlungen und Buchtipps von Lesekreisen

Wer ist besser geeignet einem Lesekreis ein ‚gutes‘ Buch zu empfehlen, als ein Lesekreis? Wir haben die besten Buchempfehlungen und Buchtipps unserer Literaturkreise des Monats für Sie zusammengestellt.

Literaturhotel, Literaturreise oder literarische Reiseführer

Ob leidenschaftlicher Leser oder kompletter Literaturkreis, wenn Sie einen lebendigen, anspruchsvollen Zugang zu Literatur verbunden mit Spaß suchen, hier finden Sie die passenden Informationen und Tipps für einen Spaziergang auf den Spuren eines Buches oder Autors, eine Literaturreise, ein schönes Literaturhotel oder einen literarischen Reiseführer: Literatouren – Unterwegs mit dem Lesekreis

Buchmarkt Österreich

Kleiner Nachbar – Große Autoren: Mit unserem Special ‚Servus: Buch- und Literaturmarkt Österreich‘ sind Sie umfassend informiert.

Bücher über Literaturkreise oder Lesekreise

Bücher für Literaturkreise gibt es viele … aber wußten Sie, dass es auch Bücher bzw. Romane über Literaturkreise gibt? Wir stellen Ihnen einige vor.

Das Lesekreisbuch

Unser erstes Special haben wir dem ersten deutschen Lesekreisratgeber gewidmet. Hier finden Sie zum Buch von Thomas Böhm das Inhaltsverzeichnis, Infos zum Autor und Buchtipps: ‚Das Lesekreisbuch: Eine Anleitung‘.

In Vorbereitung sind Specials zu folgenden Themen

  • Krimis – Erlesene Verbrechen
  • Buchauswahl in Lesekreisen – wie finden wir ‚gute‘ Bücher?
  • Buchtipps von Buchprofis
  • Faszination Lesen! Literatur und Bücher in allen Medien
  • Gruezi: Buchmarkt Schweiz
  • Dinner mit Anna Karenina: Literatur und Essen
  • Literatur International: Lesekreis-Experten geben Buch-Empfehlungen für ihr Land
  • und viele weitere interessante Themen

Werbung

Anzeige

     Neues Buch der koreanischen Bestseller-Autorin

Sun-mi Hwang, Der Hund, der zu träumen wagte

Der erstmals auf Deutsch erhältliche Klassiker ist eine Fabel über Liebe und Verlust, über Vertrauen und Enttäuschung und darüber, dass der Unterschied zwischen Mensch und Tier kleiner ist, als man meint.

» Infos und Leseprobe

FOLGEN SIE KEIN & ABER

 auf Facebook

Werbung – Winterson

Anzeige

     Ein Roman über die heilenden Kräfte der Zeit

Winterson-Der-weite-Raum-der-Zeit

Jeanette Winterson erzählt Shakespeares ‚Das Wintermärchen‘ neu. An der Vorlage entlang entwickelt sie eine moderne Geschichte über zerstörerische Eifersucht und die Sehnsucht, Fehler wiedergutzumachen.

» Infos und Leseprobe

FOLGEN SIE KNAUS

 auf Facebook

  • UNSER NÄCHSTES FACEBOOK-LESECLUB-BUCH:

    +++ BUTCHER’S CROSSING VON JOHN WILLIAMS +++

    Im Juli lesen und im August diskutieren.

    Jeden Monat ein neues Buch diskutieren.

    >> Zur Anmeldung

  • Unsere Autorin des Monats Juli 2017: Jane Austen

    Unsere Autorin des Monats:

    Jane Austen

    Jane Austen (1775 – 1817) gilt als die große Dame der englischen Literatur, der es als erster gelang, die Komik des Alltäglichen zu gestalten. Nach außen hin führte sie ein ereignisloses Leben im elterlichen Pfarrhaus, mit ihren Romanen erobert sie jedoch bis heute ein Millionenpublikum.

    Wir stellen Jane Austen ausführlich vor und verlosen ein Buchpaket an einen Lesekreis:
    » zur Autorin

  • Unsere Neuentdeckung des Monats Juli 2017: Ein wenig Glück von Claudia Pineiro

    Unsere Neuentdeckung des Monats:

    ‚Ein wenig Glück‘ von Claudia Pineiro

    Ein kleiner Fehler führt zur Katastrophe. Zwanzig Jahre später kehrt Mary zurück in die Vergangenheit, aus der sie geflohen ist. Zwischen herbeigesehnten Begegnungen und erschütternden Enthüllungen begreift sie endlich, dass ihre Rückkehr vielleicht so etwas wie ein wenig Glück bedeutet.

    Claudia Piñeiro, ist der Shootingstar der argentinischen Literatur. Ihre Romane sind auf den Bestsellerlisten zu finden, sind mehrfach ausgezeichnet und werden in mehrere Sprachen übersetzt und verfilmt.

    Von dem Buch war auch unsere Testleserin, Lesekreismitglied Ruth L. aus Baden-Baden überzeugt: „Ein wenig Glück ist ein packender Roman über Schuld und Vergebung und Entscheidungen, die einem das Leben aufzwingt. Sprachlich, literarisch und psychologisch überzeugend, dabei ganz ohne Larmoyanz und ohne jeden Kitsch.“

    Wir stellen das Buch und die Autorin ausführlich vor:
    » zum Buch

  • Buch des Monats Juni 2017

    Unser Buch des Monats:

    ‚Die Betäubung‘ von Anna Enquist

    Facettenreich schildert die Autorin, wie Menschen mit dem Schmerz durch Tod eines ihnen nahe stehenden Menschen umgehen. Geschickt baut die Autorin die Handlung analog einer musikalischen Komposition auf. Auch der Inhalt offenbart zahlreiche musikalische Anknüpfungspunkte.

    Die Niederländerin Anna Enquist  ist ausgebildete Konzertpianistin und arbeitete lange Jahre als Psychoanalytikerin. Seit 1991 veröffentlicht sie Gedichte, Romane und Erzählungen. Ihre Werke wurden mehrfach ausgezeichnet.

    Wir stellen das Buch und die Autorin ausführlich vor:

    » zum Buch, Leseprobe und Diskussionsfragen

  • Werbung Sidebar rechts

    Anzeige

    Für Fans intelligenter Krimis!

    Werbung-Noll-Der-MittagstischNelly kocht für zahlende Mittagsgäste, darunter ein hübscher Elektriker. Leider ist er in Begleitung. Doch die hat eine Allergie …

    Ingrid Noll, die Grande Dame der Krimis, serviert eine Kriminalkomödie.

    » Infos und Leseprobe

    FOLGEN SIE DIOGENES: 
     auf Facebook

  • Bücher online in Ihrer Buchhandlung kaufen!

    Bücher online in Ihrer Buchhandlung kaufen!

    Über buchhandlung-finden.de kann man bewusst, lokal und online einkaufen. Bestellte Titel können nicht nur nach Hause geliefert, sondern sogar direkt vor Ort in der Lieblingsbuchhandlung abgeholt werden. Viele Buchhandlungen sind bereits dabei. 

    »zur Webseite der Buchhandlungen